EUR
en EN

Nova Systems GmbH  ·  T: +49 (0) 29 42 / 50 400 - 0  ·  F: +49 (0) 29 42 / 50 400 - 99  ·  E: info(at)nova-systems.de

 

Nova Systeme

Nova Systeme für jede Anwendungen

Nova Systems entwickelt und fertigt professionelle Server-, Storage- und Workstation-Systeme, die massgeschneidert für die jeweilige Anwendung projektiert, gefertigt und konfiguriert werden. Bereits in der Projektierungsphasen bestimmen die Leistungsanforderungen der Anwendung die Auswahl der nötigen Komponenten. Kombiniert mit den bewährten Services der Nova Systems entsteht ein individuelles Produkt- und Leistungsangebot, das hinsichtlich Betriebsdauer, Datenverfügbarkeit und Performance aber auch hinsichtlich Abschreibungs- und Finanzierungsoptionen optimiert ist.

Die Nova Systeme sind Bestandteil jeder professionellen Lösung und erfüllen bereits in der Basis-Version die allermeisten Anforderungen. Optionen zur Leistungssteigerung oder Erhöhung der Betriebssicherheit sind je nach Einsatzgebiet verfügbar. Das Produktportfolio umfasst die folgenden Produktgruppen und -familien:

 

IT-Systeme für die Einstiegklasse:

  • Für kleine Unternehmen und selbstsändige Arbeitsgruppen stehen ausgereifte Tower- und Rackmount-Server zur Verfügung, die zentral als Datenspeicher und für den E-Mail-Verkehr zum Einsatz kommen.
  • Kleine Speichersysteme, die als Datei-Ablage oder für das Backup genutzt werden, stehen als Desktop- oder Rackmount-System zur Verfügung.
  • Mehr als ein PC – die Office-PC sind besonders für anspruchsvolle Anwendungen rund um MS-Office konzipiert und bieten die Prozessor-, Speicher- und Grafik-Reserven, die oft bei Powerpoint, Excel oder Publisher-Anwendern auftreten.

 

Server für den Mittelstand und Datacenter:

  • Application-Server bilden die Platform für viele Anwendungen, die auf einer separaten Maschine installiert sein müssen. Hier stehen Systeme mit einfachen Leistungsmerkmalen als Exchange-, Web- oder Firewall-Server genauso zur Verfügung, wie Hochleistungs-Server für den Betrieb von Datenbank-Applikationen.
  • Datacenter Server stehen als 1U- und 2U-Systeme für den Einsatz innerhalb von Server-Farmen ebenso bereit, wie 4U-Server für die preiswerte, leistungsoptimierte Bereitstellung von Massenspeichern in Rechenzentren.
  • VMware- und MS Windows Server Virtualisierung ist heute State-of-the-Art in der zentralen IT. Hierzu stehen jeweils Server zur Auswahl, die auf die jeweilige IT-Umgebung abgestimmt sind und sowhl in einfachen, als auch in hoch verfügbaren IT-Strukturen ihren Einsatz finden.

 

Skalierbare, leistungstarke Speichersysteme:

  • NAS-Systeme (Network Attached Storage) werden direkt in das bestehende LAN mit eingebunden und stellen somit den angeschlossenen Benutzern und Servern einen großen, preisgünstigen Speicherplatz zur Verfügung. Ihren Einsatz finden diese Systeme sowohl als zentrale Datenablage oder Backup-Gerät.
  • Storage Systeme für die zentrale IT müssen über eine hohe Performance  und eine hohe Betriebssicherheit verfügen. Angeschlossen an die zentralen Server greifen diese mit einer sehr hohen Frequenz auf die gespeicherten Datenblöcke, Datensätze oder Dateien zu und nutzen diese in ihren Prozessen. Mit einer Betriebssicherheit und Datenverfügbarkeit von bis zu 99,99 % erfüllen diese Systeme auch höchste Anforderungen der Systemadministratoren.
  • Moderne Storage Umgebungen (z.B. Systeme, die das ZFS-File-System unterstützen) benötigen heute zur Speichererweiterungen eine einfache Bereitstellung von Festplatten, die in einem JBOD-System (Just a Bunch of Disks) eingebaut sind. Neben dem Einsatz in neuen Systemen eignen sich diese JBODs auch für eine einfache, kostengünstige Erweiterung bestehender IT-Umgebungen, da diese einfach über die eingebaute SAS-Schnittstelle an Server zu betreiben sind.

 

Professionelle, leistungsstarke Workstations:

  • Power Workstation, die die Leistungsfähigkeit von Grafik-Prozessoren zur Beschleunigung von Rechen- und Darstellungs-Prozessen nutzen, sind heute aus den wissenschaftlichen Bereichen genausowenig wegzudenken, wie im Umfeld von Designern und Ingenieuren.
  • Office Workstation werden heute im Bereich der Druckvorstufe, von Web-Designern, Publishern und Mitarbeitern in Marketingabteilungen als Einzelplatz-Lösung eingesetzt.